Mietminderung von 25%, weil Bad in einem schlechten Zustand

Mietminderung von 25%, weil Bad in einem schlechten Zustand
Es war manches nicht in Ordnung in einer vermieteten Wohnung – ins­be­sondere nicht im Bad. Die Mieterin weigerte sich, die volle Miete zu be­zah­len. Das Gericht entschied, dass dieses Ausmaß an Störungen eine 25-prozentige Mietminderung rechtfertige.

Quelle: Baulinks – Badezimmer aktuell